• Startseite
  • Aktionen
  • Bennofest des Katholikenrates München im Zeichen von MÜNCHEN SOZIAL

Bennofest des Katholikenrates München im Zeichen von MÜNCHEN SOZIAL


bennofest_der_caritas_juni_2009.jpgSchwerpunktthema beim diesjährigen Auftritt der Caritas auf dem Bennofest am 20. Juni am Odeonsplatz war das Bündnis "München sozial - wir halten die Stadt zusammen" und seine  bevorstehende Kundgebung am Marienplatz. Von 11 - 17 Uhr informierten Referenten, aber auch ehrenamtliche Mitarbeiter neben Hinweisen auf  die breitgefächerte Angebotspalette der Caritas  über Umfang und Ziele des Bündnisses, das in den letzten Monaten auf über 30 Mitglieder angewachsen ist. Sowohl Teilnehmer des Bennofestes als auch zahlreiche zufällig vorbeikommende Spaziergänger trugen sich in die ausliegenden Unterschriftslisten ein und bewiesen dadurch, dass das Anliegen des Bündnisses nicht nur in Fachkreisen, sondern auch in der Bevölkerung breiten Zuspruch erfährt. Prominente Gäste am Caritasstand waren Weihbischof Engelbert Siebler und Bürgermeisterin Christine Strobl, die  von Caritas Geschäftsführer Norbert J. Huber über den aktuellen Stand der Bündnisaktivitäten informiert wurde. Münchens Oberbürgermeister Christian Ude zeigte sich nicht auf dem Bennofest, das  - zumindest meteorologisch -unter keinem guten Stern stand: es regnete zwischendurch wie aus Kübeln. Ude hat aber Bündnisvertreter für den 30. Juni zu einem Gespräch ins Rathaus geladen.