München wird für seine Wohnungspolitik gewürdigt

Verleihung des neuen Qualitätssiegels 2018 im Schwerpunkt Wohnen durch das Bündnis München Sozial / München erhält 3 von 5 Sternen

München wird für seine Wohnungspolitik gewürdigt

Verleihung des neuen Qualitätssiegels 2018 im Schwerpunkt Wohnen durch das Bündnis München Sozial

München erhält 3 von 5 Sternen

Bezahlbaren und ausreichenden Wohnraum zu schaffen und zu erhalten ist in München eine der drängendsten Herausforderungen. Das Thema ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Für Menschen aber in schwierigen oder besonderen Lebenslagen, sowie Jugendliche / junge Erwachsene und ältere Menschen verschärft sich die Lage aufgrund der stetig steigenden Mieten und dem Mangel an preisgünstigem, geeigneten Wohnraum besonders dramatisch.

Aus diesem Grund stellt das Bündnis München Sozial die diesjährige Siegelverleihung unter die Überschrift Wohnen.

Mit dem Siegel würdigt das Bündnis München Sozial kritisch die wesentlichen Bau- und Wohnungspolitischen Maßnahmen und Anstrengungen der Stadt zur Verbesserung der Situation.

Im Fokus stehen u.a.: der Neubau und Erhalt von preisgünstigem Wohnraum, insbesondere von Sozialwohnungen und Wohnungen für Menschen in besonderen Lebenslagen, die neue Münchner kommunale Mietpreisbremse, Ausweitung und Schärfung des Instrumentes „Erhaltungssatzungsgebiete“, Potentiale im Konzeptionellen Mietwohnungsbau, bei städtischen Entwicklungsmaßnahmen (SEM), den Kooperationsbemühungen der Stadt München mit dem Umland.

Gleichzeitig zeigt das Bündnis zentrale Forderungen und Handlungsempfehlungen auf. Diese diskutieren die Bündnissprecher*innen Karin Majewski und Norbert J. Huber mit Oberbürgermeister Dieter Reiter und weiteren Spitzenvertreter*innen der Stadt.

Dieter Reiter und das Bündnis schätzen die Herausforderungen und den dringenden Handlungsbedarf ähnlich hoch ein.

Man ist sich einig: Die Stadt leistet bereits sehr viel, muss jedoch noch besser werden. Das Siegel ist Lob und Ansporn zugleich. Es ist wichtig, gemeinsame politische Forderungen und Ziele zu formulieren, sich gemeinsam für diese stark zu machen und Maßnahmen zügig umzusetzen. Gegenüber Bund und Land. Aber auch im eigenen Verantwortungsbereich. Wohnen ist Menschenrecht.

Das Bündnis München Sozial ist ein unabhängiger Zusammenschluss von mehr als 65 sozialpolitisch aktiven Organisationen, Verbänden und Initiativen, quer durch die Konfessionen, überparteilich, verbandsübergreifend und über alle Arbeitsfelder hinweg.

Ziel ist es, die solidarische Stadtgemeinschaft zu stärken.

Die Verleihung des Qualitätssiegel Wohnen an die Landeshauptstadt München durch das Bündnis München Sozial findet statt am

 

Datum:                 Donnerstag, 15. November 2018

Uhrzeit:                9.00 Uhr – 10.30 Uhr

Ort:                        kleiner Sitzungssaal, Rathaus

Das Programm

Eröffnung:         Dieter Reiter, Oberbürgermeister         

Verleihung:        Die Bündnissprecher*innen Karin Majewski, Paritätischer Wohlfahrtsverband und Norbert J. Huber, Caritas München

  • stellen das Bündnis und die Neuerungen des Qualitätssiegels vor,
  • würdigen die Städtische Wohnungspolitik,
  • überbringen die Handlungsempfehlungen des Bündnis München Sozial,
  • und verleihen das Qualitätssiegel

Diskussion:         Handlungsmöglichkeiten und Planungen für weitere Verbesserungen für Bürgerinnen und Bürger
mit

  • Dieter Reiter (Oberbürgermeister),
  • Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk (Stadtbaurätin)
  • Dorothee Schiwy (Sozialreferentin)
  • Christian Amlong (Geschäftsführung GWG)
  • Dr. Klaus-Michael Dengler (Geschäftsführer GEWOFAG)
  • Karin Majewski und Norbert J. Huber (für das Bündnis München Sozial)

Moderation: Bettina Bäumlisberger (Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Caritas München) 

 

Ansprechpartnerin
für das Bündnis München Sozial

Karin Majewski | Paritätischer Wohlfahrtsverband

Geschäftsführerin des Bezirksverbands Oberbayern

Tel.: 089/30611–130 | Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.buendnis-muenchen-sozial.de

 

Ansprechpartnerin

für die LHM

Petra Leimer-Kastan

Pressesprecherin des Oberbürgermeisters

Tel.: 089 233-92486

Fax.: 089 233-25445

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!