• Startseite

Landtagstalk zum Thema Wohnen - ein voller Erfolg!

Wohnen unbezahlbar! Gemeinwohl am Ende?
Münchner LandtagskandidatInnen und ExpertInnen diskutierten kontrovers Strategien und Instrumente für bezahlbares Wohnen

Bodenrecht, Bayerische Wohnraumförderung, soziale Bindung im Wohnungsbau, interkommunale Zusammenarbeit

Mittwoch, den 12. September 2018 von 17 bis 20 Uhr
Kultur- und Veranstaltungshaus Bellevue di Monaco

Im Fishbowl:

  • Gülseren Demirel, Bündnis 90 / Die Grünen
  • Ates Gürpinar, Die Linke
  • Gabriele Neff, FDP
  • Dr. Michael Ott, SPD
  • Prof. Dr. med. Hans Theiss, CSU
  • Prof. Dr. Michael Pizolo, Freie Wähler
  • Norbert J. Huber und Karin Majewski, Bündnissprecher/in

Die Experten/innen:

  • Monika Schmid-Balzert, Geschäftsführerin Deutscher Mieterbund, Landesverband Bayern e.V.
  • Stephan Reiß-Schmidt, Münchner Initiative für ein soziales Bodenrecht, bis 2017 Leiter der Stadtentwicklungsplanung bei der LH München

Weiterlesen

Münchner Manifest für europaweite Solidarität und ungeteilte Menschenrechte

Das Sozialpolitische Forum München (e.V.), der Sozialpolitische Diskurs München und das Bündnis Sozial München verabschiedeten am 11. Juli 2018 das Münchner Manifest.

Mehr als 65 Organisationen und Verbände, die sich im Sozialbereich engagieren und sich in den oben genannten Bündnissen engagieren, haben heute das Münchner Manifest vorgelegt. Darin fordern sie „europaweite Solidarität und ungeteilte Menschenrechte“ und sprechen sich gegen eine Aushöhlung des deutschen Asylrechts aus. Bayern, Deutschland und Europa dürften nicht im Rechtspopulismus und Nationalismus erstarren. Wer auf nationale Lösungen setzt, handle nicht sozial, human oder christlich sondern „reaktionär, gegenüber Menschen auf der Flucht barbarisch und verantwortungslos“.

Wollen Sie mitmachen?

Zum Onlineappell
Sie können zur Aktion beitragen, indem Sie Unterstützerlisten mit möglichst vielen Unterschriften an uns senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen

München muss Vorreiter bleiben!

Im Sommer 2015 galt unsere Stadt als leuchtendes Beispiel für den Umgang mit Geflüchteten; die Willkommenskultur am Münchner Hauptbahnhof wurde international positiv bemerkt.

Weiterlesen

Siegelverleihung - oder nicht?

Siegelverleihung - oder nicht?

Das Bündnis München sozial im Gespräch mit dem Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter zu Fragen der Verleihung des Qualitätssiegels für die städtische Sozialpolitik.

Weiterlesen

Qualitätssiegel 2015

Im Jahr 2015 soll der LHM erneut das Qualitätssiegel „Soziale Stadt München“ des Bündnisses „München sozial – wir halten die Stadt zusammen“ verliehen werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Stadtpolitik und Stadtverwaltung ihren hohen Leistungsstandard im Bemühen um soziale Gerechtigkeit in München aufrechterhalten und weiterentwickelt haben.

Weiterlesen

Bündnissprecher

Das Bündnis „München sozial – wir halten die Stadt zusammen“ hat seit Jahresbeginn 2015 eine Doppelspitze:

Von der Vollversammlung des Bündnisses wurde Karin Majewski (Paritätischer Wohlfahrtsverband) als Sprecherin an die Seite des bisherigen Sprechers Norbert J. Huber (Caritas) gewählt.

Weiterlesen